BEAUTY | MEINE PIXI BEAUTY LIEBLINGE

by

Seit einigen Jahren darf ich regelmäßig die neuesten Produkte einer britischen Naturkosmetik Marke namens pixi by petra testen. Das Label wurde bereits 1992 von der Londoner Visagistin Petra Strand gegründet. Die Präparate, die man anhand der hellgrünen Verpackung mit rosé-goldenem Schriftzug erkennt, werden tierversuchsfrei hergestellt. Außerdem sollen sie äußerst reizarm und hautschmeichelnd sein. Die meisten Produkte gelten sogar als hyperallergen. Pixi’s Mission ist es, die natürliche Schönheit der Frauen zu unterstreichen und ihnen einen strahlenden Look – auch ohne Schönheitsschlaf – zu ermöglichen. Grund genug euch diese „Wundermittelchen“ mal etwas genauer vorzustellen…

Meine allabendliche Gesichtspflege-Routine mit pixi

Frau weiß, die abendliche Gesichtspflege-Routine ist das A und O für eine strahlende, gesunde und faltenfreie Haut. Klar, man braucht ein bisschen bis man zu seiner persönlichen Routine gefunden hat, aber sobald der Ablauf sitzt, dauert es nicht mehr lange und man kann die Ergebnisse auch sichtbar wahrnehmen. Eine große Rolle spielen dabei natürlich die „richtigen Produkte“. Und die können für jeden unterschiedlich aussehen. Wichtig ist nur, seiner Haut die Zeit zu geben, sich auf diese auch einzustellen. Angeblich ist es sogar besser, einer Produktlinie bzw. einer Marke treu zu bleiben. Nun ja, meine Marke kennt ihr ja bereits. Ich schwöre auf Pixi.

Der erste Schritt sollte die Reinigung der Haut sein. Für die Reinigung gibt es Gels, diverse Schaums oder Peelings. Vor einiger Zeit wurde mir der Nourishing Cleansing Balm zugeschickt. Natürlich habe ich meine Probe schon längst aufgebraucht und bestelle sie seitdem regelmäßig hier bei Douglas nach. Der Nourish Cleanse Balm von Pixi wandelt sich von Balsam zu Öl, nimmt Make-up und Unreinheiten auf und hinterlässt eine reine und leuchtende Haut. Er reinigt tief, während es mit zusätzlichem süßem Mandelöl, Sheabutter und Vitamin E die Haut nährt. Der Teint erscheint danach sehr prall und genährt.

Im Anschluss verwende ich das Glow Tonic, welches zu den absoluten Bestsellern dieser Marke gehört. Dieses ist ebenso bei Douglas erhältlich.

Das es so populär ist, dürfte wohl an folgenden Punkten liegen:

  • Peeling und Reinigung durch Glykolsäure (= Eine Fruchtsäure die dir eine gleichmäßigere, festere und rosigere Haut schenkt)
  • Ginseng verbessert die Durchblutung der Haut
  • Aloe Vera beruhigt und hydratisiert
  • Verfeinert das Erscheinungsbild von Poren
  • Beschleunigt sanft die Zellerneuerung und zeigt einen helleren, strahlenden Teint
  • Gleicht aus, heilt und beruhigt die Haut. Für eine strahlende und gesünder aussehende Haut.
  • Alkoholfrei
  • Geeignet für alle Hauttypen
  • Nicht an Tieren getestet

Nach der Gesichtsreinigung einen Wattebausch mit dem Gesichtswasser befeuchten und damit über das Gesicht – außer der Augenpartie – streichen. Es kann morgens und abends nach der Reinigung benutzt werden.

Als letzten Schritt setzte ich auf diverse Cremes und Seren. Sie sind die eigentlichen Pflegeprodukte und nähren unsere Haut nachhaltig. Besonders angetan war ich von dem Serum: Rose Oil Blend (Hier könnt ihr es bestellen)

Auf douglas.at findet ihr hierzu folgende Empfehlung:

 Die botanische Mischung Rose Oil Blend wurde von Pixi mit krafvollen Komplexen von junghaltenden Ölen angereichert, um die Elastizität der Haut und ihren Glanz zu verbessern. Süße Mandel, Hagebutte, Jojoba, Granatapfel und Rosengeranien versorgen den Teint und hinterlassen ein angenehmes, beruhigendes Gefühl.

Die Seren von Pixi werden mit einer Pipette versehen. So kann man das Öl sehr einfach dosieren. Es reicht wenn man 2 bis 3 Tropfen in die gereinigte Haut einmassiert. Ein besonderes Highlight ist der zarte Rosenduft, der von dem Pflegeprodukt ausgeht.

Warum ich überzeugter Pixi Fan bin:

Natürlich verspricht die Marke so viel mehr als „nur“ Pflege. Dieses Label stellt auch zahlreiche Make-Up Produkte her, die teils sehr vielseitig einsetzbar sind. Die H2O Skintint Foundation (hier) verfügt zum Beispiel über einen kühlenden Effekt. Inhaltsstoffe wie grüner Tee wirken als Antioxidans, Rosenwasser hydriert und der enthaltende Lavendel beruhigt die Haut. Außerdem ist diese Foundation wasserfest, vegan und Paraben- und parfümfrei. Der Concealer Illuminating Tint & Conceal (hier erhältlich) pflegt nicht nur, er wirkt zeitgleich sogar als Sonnenschutz. Und der Mattlustre Lipstick (hier) pflegt mit Peptiden, Hyaluronsäure und den Vitaminen C und E. Ihr seht also, dass pixi nicht ohne Grund einen Kult-Status in der Beauty-Blogger Szene erlangt hat. Viele namhafte Blogger schwören bereits auf das Londoner Label. So wie ich, sind auch sie von den tierversuchsfreien Produkten begeistert. Neulich erreichte mich die neue Linie mit Retinol. Und ich freu mich schon sehr aufs Testen. Retinol, auch Vitamin A, ist ja für seine Anti-Aging-Wirkung bekannt und soll unsere Haut sehentlich von Falten befreien. Ich denke ihr versteht, dass gerade ich als Ü30erin mich besonders über dieses PR-Sample gefreut habe. Natürlich werde ich versuchen euch diesbezüglich Feedback zukommen zu lassen. Bis dahin freut es mich, wenn auch ihr mir via Kommentar von euren Ergebnissen und Erfahrungen mit dieser Marke berichtet.

Alles Liebe

Nicole

Dieser Beitrag enthält Werbung / PR Samples (näheres dazu hier)

Merken

Merken

Merken

Merken

No Comments Yet.

What do you think?