Eins meiner liebsten Frühstückslokale in Graz. Und das nicht nur wegen dem “Heimvorteil” (Ich wohne nicht unweit vom Lokal entfernt). Aber natürlich kann man hier auch alles essen und trinken, dass man auch im Freigeist in der Klosterwiesgasse konsumieren kann. Dennoch finde ich es hier – vor allem im Sommer, im Gastgarten – etwas heimeliger. Das moderne    Interiordesign hat das Lokal übrigens der Agentur Herzblut zu verdanken. Mein persönlicher Tipp: Ein Blick nach oben! Die gesamte Decke ist ein einziges Kunstwerk, welches vom Grazer Graffiti-Künstler Benjamin Höfler gestaltet wurde.