REZEPT | SCHOKOKUCHEN

by

Süße Sünde ohne raffinierten Zucker!

Als könnten wir ohne Nachspeise oder etwas Süßes am Nachmittag leben. Aber wenns schon etwas zum Naschen sein soll, dann zumindest etwas das uns länger sättigt und den Blutzuckerspiegel nicht ganz so stark nach oben treibt. Heute habe ich deshalb einen leckeren Schokokuchen für euch, der nur mit Datteln gesüßt wird und somit auf Zucker komplett verzichtet. Ganz nebenbei ist der Kuchen auch noch glutenfrei!

Er ist unglaublich saftig und wirklich sehr schnell, mit nur wenigen Zutaten zubereitet. Für jeden der noch skeptisch ist, ob ein Schokoladenkuchen auch ohne Zucker gut schmecken kann, kann ich diesen Kuchen ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen. Überzeugt euch selbst!

REZEPT | Schokoladenkuchen

Süße Sünde ohne raffinierten Zucker!
Gericht: Nachspeise
Keyword: gesund, Kuchen, Nachtisch, raffinierter Zucker, schnell, Schokolade, Torte
Portionen: 6 Personen
Kalorien: 626kcal
Autor: Dr. Irina Mang

Equipment

  • eine 26cm Springform
  • einen Mixer

Zutaten

Für den Teig

  • 5 Stk Eier
  • 250 g Datteln entsteint
  • 200 ml Pflanzenmilch
  • 50 g Kakaopulver entölt
  • 200 g Haselnüsse gerieben
  • 1 Prise Salz

Für die Schokocreme

  • 50 g Kakaopulver entölt
  • 70 g Kokosöl
  • 30 g Agavendicksaft
  • 30 g Erdnussmus

Anleitungen

  • Den Backofen auf 175 Grad Umluft erhitzen und eine Springform (ich habe eine 26cm Form verwendet) mit Backpapier auskleiden und den Formrand fetten.
  • Die Datteln mit der Pflanzenmilch in einen Mixer geben und das ganze zu einer cremigen Masse pürrieren.
  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • Das Eigelb wird mit dem Kakao und den geriebenen Haselnüssen vermengt. Nach und Nach das Dattelpürre hinzufügen und zu einer glatten Masse verrühren.
  • Den Eischnee vorsichtig unterheben damit die Masse schön luftig bleibt
  • Den Teig in die Springform füllen und für ca 45 Min ins vorgeheizte Backrohr geben. Der Stäbchentest verrät, ob der Kuchen fertig ist oder doch noch 5-10 Min länger im Rohr bleiben sollte.

Die Schokocreme...

  • Während der Kuchen im Backrohr ist, kann die Schokocreme zubereitet werden. Hierfür sollte das flüssige Kokosöl mit den restlichen Zutaten vermengt werden.
  • Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, kann er ganz einfach mit der Creme bestrichen werden und je nach Belieben mit ein paar Beeren verziert werden.3756

Notizen

 
Merken

Die Autorin:

Dr.Irina Mang ist Assistenzärztin und leidenschaftliche Köchin. Bei ihr findest du leckere Rezepte 
und einfache Lösungen, wie du mehr Gesundheit in deinen Alltageinbauen kannst.

“Lass deine Nahrung deine Medizin sein!”

Kontakt:

Blog: www.dririnamang.com
Email: hello@dririnamang.com

Merken

No Comments Yet.

What do you think?