Testesser: Der Blog für Genussmenschen

Manuelas Erfolgsrezept

Derzeit herrscht im Internet ein absoluter Hype um sie: Food-Blogs. Die Auswahl ist riesig, kaum ein kulinarisches Fachgebiet, das noch nicht besetzt ist. Hauptinhalt solcher Food-Blogs sind meist eigens entworfene Rezepte, die in einer lockeren Schreibweise, aber auch mit klaren Kochanweisungen veröffentlicht werden. Ganz wichtig sind dabei die Fotos, die hier, wie in kaum einem anderen Blog, für den Erfolg verantwortlich sind. Denn wie sagt man so schön, „Das Auge isst mit“.
Ganz vorn dabei, die Grazer Food-Bloggerin Manuela Pucher. Mit ihrem Blog „Testesser“ gilt sie seit Juli 2015 als „das Sprachrohr“ der Grazer Gastroszene. Ihr Food Blog, mit dem sie eine ganz neue Marktnische abdeckt, ist eine Projektionswand ihrer kulinarischen Abenteuer quer durch die Stadt. Eine Projektionswand mit der sie den Leuten die großartige und umfangreiche Auswahl an schmackhaften Köstlichkeiten der eigenen Stadt näherbringen möchte. Viele, so meint sie, gehen immer in dieselben Restaurants essen und sind gerade in der eigenen Heimat weniger gewillt Neues auszuprobieren. Vor ihrem Blog erging es ihr ähnlich. Allerdings ging sie schon immer gerne mit Freunden zum Essen aus. Zwei bis dreimal die Woche, meint sie. Verständlich, dass auch sie, hinsichtlich der Wahl ihrer Lokale und ihres Speiseplans, etwas probierfreudiger werden musste. Und da Freunde und Bekannte sie ohnehin ständig nach Empfehlungen fragten und die Bildergalerie diverser Speisen auf ihrem Handy immer umfangreicher wurde, war der Schritt zum eigenen Food-Blog auch nicht mehr weit. Seit 16. Juli des vergangenen Jahres führt sie ihre Leserschaft nun durch eine kulinarische Rundreise durch unsere schöne Murmetropole und zeigt unsere Heimat somit von ihrer köstlichsten Seite. Aber auch Rezeptempfehlungen kommen bei ihr nicht zu kurz. Und so kann sie heute, ein Jahr später, auf ein erfolgreiches „Testesser“-Jahr zurückblicken. Vor Kurzem veröffentlichte sie im Zuge ihres einjährigen Bestehens einen Beitrag, in dem sie ihrer zahlreichen Leserschaft mit einem Gewinnspiel dankt. Als Dankeschön für die Treue ihrer Fans verlost Manuela 3 Testessen für je 2 Personen im ECKSTEIN, OHO & CARL by Philipp Haiges. Grund zu feiern hat sie allemal. Immerhin verfolgen allein über Facebook und Instagram weit über 8500 Leser ihre „schmackhaften“ Beiträge rund ums Thema Essen. Insgesamt hat sie im vergangen Jahr 75 Restaurants & Events getestet und dokumentiert. Außerdem findet die Powerfrau auch noch Zeit um selbst zu kochen und so gingen seit dem Starschuss über 52 eigens kreierte Rezepte online, Fehlschläge sind dabei nicht eingerechnet, schreibt sie. Zeit scheint für Manuela sowieso ein unendlich dehnbarer Begriff zu sein. Denn als ich sie vor einigen Wochen zum gemeinsamen Testessen im Kaisers Smoked BBQ traf (damit bin ich übrigens eine unter 55 weiteren Gast-Testessern), war ich erstaunt, wie ausgefüllt der Kalender der Food-Bloggerin ist. Denn eins steht fest, bloggen ist Arbeit. So schreibt sie selbst in einem Interview: Kaum einer sieht die Zeit, die in einem Beitrag steckt. Essen zu gehen ist das eine, aber die Bilder zu bearbeiten, die Texte zu schreiben und das Ganze auf diversen Kanälen zu verbreiten, ist definitiv Arbeit! Und das alles, obwohl Manuela eigentlich schon einen Fulltime-Job hat. Seit vielen Jahren ist die Mutter eines 10-Jährigen im Marketing tätig. Wenn Manuela nicht gerade für ihren Blog Berichte schreibt, verfasst sie Kolumnen für die GrazIN oder die Digitale Tageszeitung. In ihrer Freizeit entspannt sie sich am liebsten in der Natur beim Wandern, Laufen oder Fliegenfischen. Langweilig wird ihr sowieso nie. Komplette Faulheit liegt ihr nicht, meint sie. Was sie vor ihrem Blog gemacht hat, weiß sie nicht mehr. Bei dieser Frage ist auch der Sohnemann, ebenso bekannt als „Kleintestesser“, überfragt. Obgleich er nicht immer die kulinarischen Vorlieben seiner Mama teilt, erfreut auch er sich an der neuen Leidenschaft seiner Mutter. Sein absolutes Lieblingsessen ist übrigens das Schnitzel im Eckstein.
Das Manuelas Hobby allmählich zum erfolgreichen Beruf wurde liegt sicher daran, dass sie nicht nur mit viel Leidenschaft sondern auch Ehrgeiz an die Sache rangegangen ist. So hat sie sich gleich am Anfang eine Canon zugelgt und einen Fotokurs besucht. Außerdem folgt sie einem strikten Blog-Plan, der drei Berichte pro Woche beinhaltet. Um nicht so viel von der gemeinsamen Familienzeit einzubußen, schreibt sie vorwiegend abends. Um ihren Blog erfolgreich voranzubrigen, strebt sie auch etliche Kooperationen mit Lebensmittelproduzenten aus der Region an. Bei ihren Berichten legt sie außerdem Wert darauf, so fair wie möglich zu bleiben. Schließlich weiß sie, dass ein Testessen immer eine persönliche Momentaufnahme ist. Manchmal, so schreibt sie auf ihren Blog, hängt ein gutes oder weniger gutes Essen tatsächlich vom Service, vom Wetter oder der eigenen Tagesverfassung ab…In diesem Sinne: Mahlzeit. Lasst euch diesen außergewöhnlichen Blog schmecken. Ich freue mich sehr, am gemeinsamen Testessen mit Manuela teilgenommen zu haben. Viel Erfolg auch weiterhin!

003_2kaiserssmokedbbq13004006011


DER BLOG: TESTESSER
Testesser auf Facebook (hier)
Testesser auf Instagram (hier)
Testesser zu Gast bei Puls 4 (hier)
Das gemeinsame Testessen im Kaisers Smoked BBQ (hier)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Close