Die Fashion Challenge im Mai

STRIPES_04

STARS & STRIPES

Verena von Who is Mocca, hat erneut zur Fashion Challenge aufgerufen. Diesmal dreht sich alles um das Thema Stars & Stripes. Wir durften Outfits mit Streifen oder/und Sternen wählen. Wer genau hinsieht erkennt, dass auf meinem Beutel von Sigh, in den Augen der Katze, Sterne aufleuchten…

Stripes_06STRIPES_009

Irgendwie ist es mit Klamotten ja so, bzw. geht es uns Frauen allen gleich: Wir horten sie und irgendwann wissen wir, dank der Fülle in unseren Schränken, oft selbst nicht mehr, was wir alles im Sortiment haben. Doris von Miss Classy hat mir daher vor Kurzem mal den Tipp gegeben, in meinem eigenen Kleiderschrank zu shoppen. Und ich habe diese Challenge angenommen. Normal ist es ja so, dass bei meinen Outfitposts immer irgendein neues Teil dabei ist, bei diesem allerdings nicht. Hier handelt es sich zur Gänze um Kleidungsstücke, die ich teils schon seit Jahren besitze. Die Kleidung, die ich gewählt habe, kann man nämlich ohne Weiteres auch als so genannte Key-Pieces (Kleidungsstücke die gerade im Trend liegen), als auch als Basic-Pieces (Dauerbrenner) bezeichnen.

STRIPES_05

Der beige Trenchcoat ist der Fashion-Klassiker schlechthin. Erfunden wurde er Ende des 19. Jahrhunderts von den Modeunternehmen Burberry und Aquascutum London als Mantel für die britische Armee. Thomas Burberry legte mit der Erfindung des Stoffes Gabardine den Grundstein für den Trenchcoat. Die wasserabweisenden Eigenschaften dieses Stoffes machten den Trenchcoat besonders witterungsbeständig und somit für das Militär attraktiv. Peter Falk als Inspektor Columbo trug wohl entscheidend dazu bei, dass dieses Must-Have so einen großen Bekanntheitsgrad erreichte…

STRIPES_07

Weitere Klassiker, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen: Schwarze Skinny Jeans, Oberteile mit Längs- als auch Querstreifen, Schwarze Halbschuhe und Stoffbeutel (zum Shoppen oder als Handtaschenersatz) Außerdem besitze ich, dank der letzten Challenge, bei der mich Verena von Who is Mocca als eine von 3 Gewinnerinnen gekürt hat, die klassische-schlichte silberne Armbanduhr.

STRIPES_13STRIPES_12

Outfit

Trenchcoat – Vero Moda (ähnlicher hier)
Bluse – Vero Moda (ähnliche hier)
Skinny Jeans – Vero Moda (hier)
Schuhe mit Plateau – New Yorker (ähnliche hier)
Armbanduhr – Daniel Wellington (hier)
Baumwollbeutel – Sigh (hier)

STRIPES_01

Fotos: Mister Classy  – Location: Grazer Burg

fashion-challenge-fashionblog-modeblog-outfitblog-styleblog-whoismocca-banner

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Responses
  • Miss Classy
    Mai 7, 2017

    Ein super cooler Look meine Liebe! Du hast recht, der Trenchcoat ist ein wirklicher Klassiker. :) Man sollte ruhig öfter mal im eigenen Kleiderschrank shoppen, es ist schon erstaunlich welch Schätze man da so findet. 😉
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    • nicigoeswild
      Mai 9, 2017

      Danke Doris :) Ja war ein guter Rat, hab tatsächlich so einiges gefunden…bzw. wiederentdeckt.

  • Karolina
    Mai 22, 2017

    Hallo Nina, schwarze Stripes gehen immer und sind perfekt in den alltäglichen Look kombinierbar! Und dein Trench schaut ja wirklich Hammer aus!
    Glg aus Wien,
    Karo

    https://kardiaserena.at

    • nicigoeswild
      Mai 23, 2017

      Dank dir Karolina :)

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Close