Mit dir war alles „yellow“

gb0006

Du hast meine Gefühlspalette um einige Nuancen erweitert…

Einer meiner Lieblingssongs ist Yellow“ von Coldplay. Irgendwie ist er so melancholisch, lässt mich teils wehmütig an einen bestimmten Menschen denken, der unerreichbar scheint. Auf der anderen Seite spendet er mir Hoffnung. Trotz aller Ungewissheit, nehme ich dennoch, wie Chris Martin auch, das Leuchten der Sterne wahr. Und ich werde glücklich und zuversichtlich. Weiß, dass alles seine Richtigkeit hat. Immer wenn ich Kleidungsstücke in dieser Farbe trage, erscheint automatisch dieser Titel als Ohrwurm und begleitet mich durch den Alltag. Nebenbei erwähnt, das ist irgendwie ein Spleen von mir, denn in meinem Kopf läuft ständig eine Playlist auf und ab. Und während diese Songs in meinem inneren Ohr den Takt angeben, kann es schon mal vorkommen, dass ich sie mit bestimmten Menschen assoziiere. Tatsächlich gab es da vor Kurzem noch jemanden, der mich immer so yellow werden ließ.

„It was simply because that word sounded nice, it just seemed to fit, no other reason. None of the other colors would have sounded right really!“ 

Und so wenig wie Chris Martin diese Farbwahl einer bestimmten Bedeutung zuordnen konnte, konnte ich die Gefühle für diese Person in meine bisherige Gefühlspalette einordnen. Es war alles so undefinierbar. Ganz neue Facetten und Nuancen taten sich auf. Doch der Inhalt des Songs, der gewann an Bedeutung für mich…du weißt es nicht: Aber diesen Song verbinde ich mit dir…

.gb0004

gb0007

„Lead singer Chris Martin has said that the lyrics are about being devoted to someone, wanting to do anything for them: writing a song for them, swimming across the sea for them and so on. He said that it’s not necessarily a romantic devotion, but could be about someone that you look up to and would do anything for, a brotherly love. He claims to have had no specific person in mind when he wrote it!“

gb0002

Du bist in einer Zeit in mein Leben getreten, in der ich für dich nicht einmal einen Platz hatte. Nicht nur, dass um mich herum das Chaos herrschte, auch in mir herrschte Chaos. Ich war verliebt und alles um mich herum, wollte erstmal strukturiert werden. Und dann kamst du. Und es war nicht einmal so, dass wir viel miteinander zu tun hatten, aber du wurdest ein Teil meiner Gedankenwelt. Du hast einfach irgendwas in mir berührt und bist mir stets in Erinnerung geblieben. Als wir uns später wieder trafen und ein bisschen zum Reden kamen, war es wieder da, dieses undefinierbare yellow. Du schienst so ungreifbar für mich. Du warst da, das machte mich glücklich und dennoch wollte ich dich nicht an mich binden. Du hast etwas in meinem Herzen berührt, aber Liebe war es keine. Du gabst mir ein Gefühl von Vertrautheit, aber gekannt haben wir uns nicht wirklich. Wir agierten wie Freunde, aber eine Freundschaft war nie eine Option. Wenn ich jetzt dieses Lied höre, muss ich an dich und die widersprüchlichen Gedanken und Gefühle denken, die du in mir ausgelöst hast. Dann frage ich mich, ob ich damals womöglich bloß zu feige war, Farbe zu bekennen?! Aber sorry, yellow traf mich vollkommen unvorbereitet. Und weißt du was, es tat mir unendlich gut…Ich danke dir!

gb0005

Outfit:

Blazer (hier) und Bluse Mango 

Jeans und Schuhe (hier) Mango 

Handtasche (alt) Zara

gb0008

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

7 Responses
  • Denise
    März 2, 2017

    WOW…ehrlich gestehen weis ich nach deinen geschriebenen Worten, gar nicht so recht was ich dazu sagen soll. Außer Hut ab für diesen tiefsinnigen Beitrag und die Gefühle die du damit nach außen trägst. Das zeigt wieder eine Nicole, die viele gar nicht kennen. Ich bin jedes mal wenn wir uns sehen froh und glücklich dich wieder ein Stück näher kennen zu lernen, denn du bist ein wirklich außergewöhnlich toller Mensch!
    Liebste Grüße Denise
    http://www.neumodisch.com

    • nicigoeswild
      März 2, 2017

      Mensch Denise, wie lieb von dir. Balsam für die Seele <3 Das mit dem "außergewöhnlich und toll" trifft auch auf dich zu. Bin auch sehr froh, dich jetzt allmählich als Freundin bezeichnen zu dürfen :*

  • Christina Waitforit
    März 2, 2017

    Du weißt ich hasse Farben – und dann auch noch gelb. ABER ich bin wahnsinnig überrascht wie schön es aussieht, dir passt es wirklich sehr gut. Das Bild mit der Murbrücke ist wirklich ein Hammer. Schön bist <3

    Bussis, Christina
    http://www.christinawaitforit.com

    • nicigoeswild
      März 3, 2017

      Liebe Christina, danke für dein Kommentar. Ja ich weiß 😀 Auch ich tu mir mit Farben schwer, aber ich trau mich manchmal drüber und dann bin ich selbst erstaunt, wie gut sie mir stehen. Gelb zb. – wer hätte das gedacht, aber nun zählt dieser Blazer zu meinen Lieblingskleidungsstücken :) Kann mir vorstellen, dass dir die eine oder andere Farbe auch ganz gut stehen würde 😉
      Bussal Nicole

  • Sabrina
    März 5, 2017

    liebe nicole! ich bin gerade auf fb über deinen blog-eintrag gestolpert u. hängen geblieben! darin beschreibst du ein gefühl, das ich selbst gut kenne, u. lässt tief in dein inneres blicken… dieser song ist seit langem ein fixer bestandteil meiner playlist. ich mag ihn auch sehr, u.a. diese melancholie, die es ausmacht u. ich auch an anderen colplay-stücken so mag! ♡
    die fotostrecke finde ich außerdem auch sehr hübsch – „yellow“ kann etwas für geist u. seele! :-)
    ich wünsche dir weiterhin schöne momente, die deine gefühls- und farbpalette erweitern… mit der person, die für dich im richtigen augenblick erreichbar ist u. du es mit derjenigen auch längerfristig teilen darfst! dann, finde ich, kann sich „yellow“ auch noch intensiver anfühlen…

    liebe grüße zu dir, schönes wochenende!
    sabrina

  • Carrie
    März 8, 2017

    der Blazer hat echt eine tolle Farbe. Steht dir super
    http://carrieslifestyle.com

  • Melina
    März 9, 2017

    Toller Look! Der Blazer ist total schick und passt super zu den Schuhen :) xx

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Close