4 Stylez 4U – New Year’s Eve Look

by

2017 geht schon langsam zu Ende. Es wird also wieder mal Zeit ein Resümee zu ziehen. Zu diesem Anlass hab ich auch wieder meinen Neujahrs-Beitrag von 2016 durchgelesen (hier). Und während 2016 mein Jahr im Innen war, so war 2017 eindeutig das Jahr im Außen. 2016 lernte ich mich ein Stück weit besser kennen, musste so manche persönliche Hürde überwinden. 2017 hingegen, blieb mir wenig Zeit mich mit mir und meiner psychischen Verfassung zu beschäftigen. 2017 war das Jahr, in dem ich einfach wahnsinnig viel an Arbeit hatte und in dem es hieß, das im Vorjahr gelernte rasch umzusetzen. In den kurzen Pausen und Erholungsmomenten nutzte ich also die Zeit für kurze Meditationen oder Wellness. Außerdem schaute ich, dass ich trotz des ganzen Stresses, genug Zeit mit Freunden verbrachte. 2017 wurde mir auch um so mehr bewusst, wie wichtig diese Hand voll Freunde ist, auf die du dich wirklich verlassen kannst und die du immer wieder sehen willst, weil du dich mit ihnen einfach nur wohl fühlst. 2017 habe ich kaum Zeit für mich gefunden, und dennoch war ich in diesem Jahr glücklicher, als die vielen Jahre zuvor.

Warum war ich so glücklich? Nun das liegt vor allem daran, dass ich tief in mir wusste, dass ich im Grunde sehr Stolz auf mich sein kann. Ja ja Eigenlob stinkt, sagt man, aber ich bin so frei und sage euch: Ich bin Stolz auf das was ich 2017 geleistet habe. Ich hätte nie gedacht, dass ich es trotz Vollzeitjob schaffe meinen Blog am Leben zu halten. Noch dazu habe ich ihn für mich in eine authentischere Richtung gelenkt. Ich habe herausgefunden, dass mir die Fashionthematik so viel Freude bereitet, dass mir damit genügend kreativer Ausgleich zuteil wird. Im Jänner 2017 schrieb ich noch, dass ich mich wieder häufiger vor die Leinwand stellen möchte, nun ja, das hat mir in diesem Jahr schlussendlich gar nicht mehr gefehlt. Die Styling-Projekte mit dem Grazer Citypark für das Citytrends-Magazin waren dann noch das Tüpfelchen auf dem i. Sie haben mir so viel Freude bereitet, dass ich heute weiß, dass ich das künftig öfter machen möchte. Außerdem bin ich in diesem Jahr zu vielen interessanten Kooperationen gekommen. Daran war vor einem Jahr noch gar nicht zu denken. Für 2018 hätte ich dann bitte noch mehr davon. Für meinen Blog wünsche ich mir im kommenden Jahr, dass er weiterwächst und gedeiht. Dass ich noch mehr über Mode und Lifestyle berichten und auch die eine oder andere Blogger-Reise antreten kann. Und ich wünsch mir mehr Zeit für mein Grazermadl. Viel mehr. Tief in meinem Herzen, weiß ich nämlich, dass ich endlich mein Aufgabengebiet gefunden habe. Und lasst euch von einer bald 35-Jährigen sagen, wenn man so lange gebraucht hat, um das Seine zu finden, dann will man es auch endlich Leben dürfen.

Und zu guter Letzt wäre da noch das ganz private Resümee. Denn wie schon gesagt, 2017 war definitiv nicht das Jahr, in dem ich viel Zeit für Privates fand. Es ist genau genommen so, dass ich dies äußerst diszipliniert beiseitegeschoben habe. Alles was mich zu sehr von meinem Blog und meinem Job abgelenkt hätte, habe ich ausgeblendet. Männer zum Beispiel. Die gab es 2017 einfach nicht. Gut ich hatte da so eine kurze Dating-Phase, musste aber feststellen, dass ich hierfür doch keine Energie aufbringen möchte. Für 2018 darf sich das dann, gegen Mitte des Jahres ändern. Vorher nicht. Da hab ich keine Zeit 😀 Ich muss da jobmäßig nämlich noch einiges für mich herausfinden und klären…Meine Freundschaften will ich weiterhin so pflegen. Vielleicht sogar noch ein bisschen mehr. Und ich wünsche mir wieder mehr Zeit für MICH zu finden. Mehr Zeit für Erholung. Außerdem, obwohl ich nichts von Vorsätzen halte, wünsche ich mir im kommenden Jahr mein größtes Laster – das Rauchen – aufgeben zu können. Meine diesjährig erworbenen Büro-Rundungen dürfen im kommenden Jahr auch gerne wieder verschwinden. Ich hoffe ich finde auch endlich ein bisschen mehr Zeit und Motivation für Sport. Und nun, zuallerletzt will ich von euch wissen: Wie sieht euer Resümee für 2017 aus? Und was wünscht ihr euch vom kommenden Jahr??

OUTFIT:

Kleid || La Fée Maraboutée (Sestra)
Strickjacke || JDYDUO (Zalando)
Stiefeletten || ICHI (Sestra)
Tasche || Beck Söndergaard (Sestra)

 

ZUM LOOK:

Ich habe meinen Style dezent spritzig gewählt 😉 Ein bisschen Bling sollte an so einem besonderen Tag ja auch nicht fehlen. Dennoch ist der Look mehr casual als elegant. Statt Strupfhosen, habe ich Leder-Leggings zum Kleid gewählt. Die sind praktischer und wärmer. Mit meinem Look kann ich so, recht spontan, die eine oder andere Party besuchen, fein Essen gehen oder mit der Menge im Freien das bunte Treiben am Himmel bestaunen. Ohne zu frieren. Mein „New Year’s Eve Look“ sollte so flexibel wie möglich einsetzbar sein, ohne dabei langweilig zu wirken. Da ich persönlich auf goldene Details stehe und auch gerne Taschen mit „Wow-Effekt“ ausführe, ist dieses Outfit wie für mich gemacht. Als besonderes Highlight darf der knallrote Lippenstift natürlich nicht fehlen…

 

SHOP THE LOOK:

 

LASST EUCH AUCH VON DEN ANDEREN MÄDELS INSPIRIEREN:

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

7 Responses
  • katy fox
    Dezember 13, 2017

    wow das hört sich ja nach einem perfekten jahr für dich an 🙂 schön das es blogmässig für dich so gut läuft – und hut ab – ich selbst weiß wie schwer es neben einen Vollzeitsjob ist!
    ich habe mich auch heuer wieder viel mehr auf meine freunde u auch vor allem auf meine familie konzentriert – letztes jahr war er schwieriger da hab ich meinen blog gestartet u hab für alles ewig gebraucht u hatte für nichts anderes mehr zeit!
    dein look gefällt mir sehr gut – u ja ein wenig glitzer darf es ruhig sein!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  • Melanie
    Dezember 13, 2017

    Ein sehr toller Look! Die Hose finde ich super und für Neujahr oder Sylvester gehört Glitzer dazu .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • sisters, jeans and messy buns
    Dezember 13, 2017

    Liebe Nicole,

    sehr spannender jahresrückblick, ich find an blogs ja auch so lässig, dass man den ganz eigenen prozess online noch mal nachschauen kann und dann teilweise auch so sieht wie man sich gewandelt oder zum besseren/schlechteren – wie auch immer – verändert hat. 🙂
    p.s. echt ein gelungener look, das kleid sieht mega lässig aus!

    liebste grüße,
    katharina von SJMB

  • Shadownlight
    Dezember 13, 2017

    Hey, ich finde Zeit für sich zu nehmen ganz wichtig und das sollte ich mir eigentlich auch zum Vorsatz machen.
    Übrigens gefällt mir dein Outfit sehr gut.
    Liebe Grüße!

  • Carrie
    Dezember 14, 2017

    Oh wie du siehst super aus. Der Look steht dir total gut. Die Tasche hätt ich auch gern
    http://carrieslifestyle.com

  • Christina Waitforit
    Dezember 17, 2017

    Sexy Hexi – ein toller Look!! Die Stiefel sind mein absolutes Highlight – steht dir echt super <3
    Ich wünsche dir noch eine schöne Weihnachtszeit! 🙂

    Alles Liebe, Christina
    christinawaitforit.com

  • Tamara
    Dezember 26, 2017

    Ein sehr schöner Silvester Look liebe Nicole. 🙂
    Glitzer geht einfach immer und ich finde die Kombi mit der Lederleggings richtig toll!
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich richtig froh bin wenn 2017 endlich vorbei ist… es war einfach überhaupt nicht mein Jahr…
    Für 2018 hab ich mir sehr viel vorgenommen und auch schon begonnen es umzusetzen.
    Ich werde mir wieder mehr Zeit für mich nehmen, viel mehr auf meine Gesundheit achten und mich vor allem nicht mehr zu tode arbeiten…
    Liebe Nicole ich wünsche dir jetzt schon einen guten Rutsch ins neue Jahr und mögen all deine Wünsche in Erfüllung gehen! 🙂
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Die Datenschutzerklärung dieser Seite befindet sich unter der Registerkarte Impressum!